Monster Mädchen

Antworten
Benutzeravatar
SONIC
Administrator
Beiträge: 120
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 15:31
Wohnort: Berlin

Monster Mädchen

Beitrag: # 1118Beitrag SONIC
So 27. Aug 2017, 18:09

Bild

Die Monster Mädchen

Ach ist das schön, wenn man als Mann neben einer Schönheit aufwachen darf. Schön gebaut, weiche Haut und vor allem wenn die Attribute einem in den Rücken drücken, wird es wohl für die meisten Herren unter euch kein Halten mehr geben. Ja die erotischen Fantasien sind schon wunderbar und gerade Kazé Deutschland weiß diese in den letzten Jahren vor allem im Ecchi- Bereich durchaus zu befriedigen. Denn gerade die Harem-Anime wie Sekirei, Highschool DxD und weitere Vertreter sind bei diesem Label zu Hause. Allerdings hat es der männliche Part in diesem Titeln nicht immer einfach. So sehr er auch hier typische Männerfantasien bedient werden, hängt ist auch eine ganz Menge Ärger mit in der Luft und man(n) hat es dabei nicht wirklich einfach. Auch die obligatorische Nasenblutenfontäne darf natürlich nicht fehlen, sie gehört genauso dazu wie Fanservice und ordentlich Oberweite. Ähnlich ist das auch in vorliegenden Animetitel, welcher seit dem 11. August 2017 bei Kazé zu haben ist.

Der Junge Kimihito hat einen wundervollen Morgen, so scheint es, die Sonne dringt durch das Fenster seines Zimmers und er wacht neben einem wunderschönen weiblichen Wesen auf. Allerdings ist das so nicht gedacht, denn neben ihm liegt eine Lamia und sie hat sich schon wieder in sein Schlafzimmer geschlichen. Allerdings ist das das Schleichen wohl eher als Schlängeln gemeint, denn sie benötigt immer eine Wärmequelle und hat sich kurzerhand den Hausherren ausgesucht. Während Kimihito in einem wirklich alles erstickenden Würgegriff ist, erkläre ich mal eben schnell was ein Lamia ist und wieso sie in seinem Haus wohnt. In Japan ist es seit gut drei Jahren so, dass es per Gesetz gestattet ist an einem Austauschprogramm teilzunehmen. Dieses Programm erlaubt es den besonderen und bisher geheim gehaltenen Wesen als Gast bei einer Gastfamilie oder einem Gastgeber zu wohnen, um die Menschen kennenzulernen. Lamia Mia ist eben solch ein besonderes Wesen bzw. auch Fabelwesen, halb Mensch und halb Schlange wohnt sie nun bei dem jungen Mann und hat zu dem eine scheinbar übersprudelnde Libido. In dem Interartenaustauschgesetz gibt es aber auch noch eine Regel, die Wesen und die Menschen dürfen keinen Sex haben, denn sonst wird das Wesen ausgewiesen. Allerdings ist Kimihito ein eher unfreiwilliger Teilnehmer dieses einzigartigen Programms, da seine Sachbearbeiterin und Koordinatorin Frau Smith irgendwie dubios... mehr auf der Hauptseite
Admin/Gründer/Chefredakteur:
Anime Illusion.de
Bild
Gamer:
Bild

Antworten