Ryuk erzählt seine Geschichte

Teile es
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Kazé wird sein Death Note Portfolio weiter ausbauen. Denn voraussichtlich im Frühjahr 2019 erscheint „Death Note ReLight“. In ReLight erzählt der Todesgott Ryuk seinen Kollegen von den Geschehnissen auf der Erde. Denn Light hat mit Hilfe des Death Note ordentlich für Wirbel gesorgt. Dabei werden die Geschehnisse der 36 Episoden langen Animeserie auf zwei OVA gestrafft und mit neuen Szenen ergänzt.

Dadurch eröffnen sich auch neue Blickwinkel und ein neues Seherlebnis. Die OVAs „Visions of God“ und „L’s Successor“ behandeln einmal den Showdown zwischen L und Light und die Geschehnisse mit Near und Mello.

Genauere Informationen folgen.

 


Teile es
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Written by 

Fan von Anime/Manga wie Bubblegum Crisis, Armitage III, Gunsmith Cats, Heimliche Blicke, Ranma 1/2 und liebt Filme wie Ghostbusters, Marvel, DC. Spielt allerdings auch gerne Games wie Batman Arkham Reihe, Assassins Creed Origins, Carmageddon und vieles mehr Seit mehr als 17 Jahren Admin von Anime Illusion und immer noch mit Spaß an der Sache.

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar

Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen.