Munkey Punch ist gegangen

Teile es
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    12
    Shares

1937 erblickte Kazuhiko Katō in Hamanaka in der Präfektur Hokkaido das Licht der Welt und er machte unter seinem bekannten Pseudonym „Monkey Punch“ 1965 mit dem Manga „Playboy Nyūmon“ seine ersten Versuche und schuf  mit „Lupin III“  seit 1967 eins der wohl größten japanischen Franchises.

Neben den Manga, gab es diverse Serienableger, Specials und Filme. Ja sogar einen Realfilm gab es in den Kinos.

Doch leider ist nun dieser große Künstler im alter von 81. Jahren am 11. April verstorben. Einen neuen Film aus der Reihe wird am 31. Mai 2019 in den japansichen Kinos anlaufen. Ich für meinen Teil bin ein Fan von Lupin dem 3. und seiner etwas eigenwilligen Crew.

Ich hoffe das der Franchise trotzdem in Würde weiter geht, denn bei vielen Produktionen war er selbst beteiligt und konnte ein wenig Einfluß nehmen.

Ruhe in Frieden Monkey Punch.


Teile es
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    12
    Shares

Written by 

Fan von Anime/Manga wie Bubblegum Crisis, Armitage III, Gunsmith Cats, Heimliche Blicke, Ranma 1/2 und liebt Filme wie Ghostbusters, Marvel, DC. Spielt allerdings auch gerne Games wie Batman Arkham Reihe, Assassins Creed Origins, Carmageddon und vieles mehr Seit mehr als 17 Jahren Admin von Anime Illusion und immer noch mit Spaß an der Sache.

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar

Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen.