Kazé und Chrunchyroll die Dritte!

Teile es
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Wie schon in der letzten und vorletzten Woche, gibt uns Kazé einen weiteren Teil des 27 Titel umfassenden Crunchyrolls- Pakets an Animetiteln preis. Diesmal sind es ganze sechs Titel also legen wir mal los.

Im ersten Titel diese Woche wird es tatsächlich magisch.

The Ancient Magus‘ Bride (Die Braut des Magiers)

Die 15-jährige Chise Hatori hat ihre Eltern verloren. Nachdem sie von einem Verwandten zum nächsten geschoben wurde, versteigert sie sich selbst auf einer Auktion, um so endlich ein Zuhause zu bekommen. So erwirbt sie der Magier Elias Ainsworth, ein großer Mann mit einem Tierknochenschädel als Kopf – und Chise soll seine Braut werden. Denn Chise ist eine Slay Vega und hat eine hohe magische Begabung, doch unkontrolliert können ihre Kräfte zum Tod führen. So wird Chise nicht nur Elias‘ Braut, sondern auch sein Lehrling. Und im Gegenzug bringt sie ihm bei, was es heißt „menschlich“ zu sein.

Ganze 24 Episoden umfasst dieser Epos. Die Manga-Vorlage erscheint unter dem Titel Die Braut des Magiers auf Deutsch bei Tokyopop. Die Anime-Umsetzung entstand beim Wit Studio (Attack on Titan) unter Regie von Norihiro Naganuma. Doch es gibt ja zum Glück ja noch mehr.

(c) 2017 Kore Yamazaki/Mag Garden・Mahoyome Partners

The Ancient Magus’ Bride –Those Awaiting a Star


Die dreiteilige OVA wurde in Japan ursprünglich zusammen mit der Manga-Ausgabe veröffentlicht und konzentriert sich auf die Zeit, bevor Chise Elias traf. Sie entstand in Japan noch vor der Hauptserie, wurde aber schon vom selben Team umgesetzt.


Die Menschheit ausgerottet?! Ja, darauf areiten wir ja selbst hin. Aber in diesem Anime läuft das dann doch etwas anders.

(c) 2017Akira Karenoue/KADOKAWA/#68island Fairy warehouse

WorldEnd

Bestien fielen auf der Erde ein und rotteten die Menschheit aus. Die Überlebenden Völker konnten sich auf schwebende Inseln in Sicherheit bringen. Nur ein paar junge Mädchen, die „Kobolde“, sind in der Lage, die Bestien mit heiligen Schwertern zu besiegen.
500 Jahre später erwacht Willem aus einem Eisschlaf und ist somit der letzte lebende Mensch, der sich nun in der neuen Welt zurechtfinden muss. Für die Kobolde wird er zu einer Art Ziehvater. Doch die Mädchen, die sich todesmutig in den Kampf stürzen, wachsen ihm schnell ans Herz und es fällt ihm immer schwerer, sie gehen zu lassen …

Die 12 Episoden entstanden in den Studios Satelight, Regie führte Junichi Wada. Basieren tut der Anime auf der Lightnovel “ What Will You Do at the End of the World? Are you busy? Will You Save Us?“


Eine Zeitreise in die eigene Jugend? Doch nicht wie ihr euch das vorstellt, denn eine Zeitmaschine gibt es nicht.

(c) YayoiSo/ReLIFE Laboratory

ReLIFE

Das Leben von Arata läuft alles andere als gut: Nachdem auch sein letzter Job nach nur drei Monaten im Sand verlief, streichen ihm die Eltern die finanzielle Unterstützung.
Arata ist am Ende. Doch da erhält er ein verlockendes Angebot: Er soll an einem Experiment namens ReLIFE teilnehmen, nach dessen erfolgreichen Abschluss er ein Jobangebot vermittelt bekommt. Arata erhält eine Pille, die ihn 10 Jahre jünger macht, sodass er mit 17 noch einmal für ein Jahr die Schulbank drücken darf. Damit bekommt er die Chance, sein Leben grundsätzlich zu ändern, bevor es zur Katastrophe wird. Da sagt Arata natürlich nicht nein! Doch ihm bleibt nur ein Jahr, um herauszufinden, was ihm in seinem Leben bisher fehlte …

Eine zweite Chance gefällig, dieser Anime zeigt euch die Möglichkeit auf und spielt genau mit diesem Gedanken. Die 13 Episoden des Animes wurden von Regisseur Tomochi Kosaka für das bekannte Studio TMS Entertainment (Detektiv Conan , D.Gray – man) umgesetzt. Die Besonderheit an diesem Titel: jede Episode hat einen eigenen Ending- Song. Die Titel wurden von bekannten Interpreten und Bandswie L’Arc~en~ciel, CHEMISTRY und Mika Nakashima eingesungen.


Jetzt kommt noch etwas für Fans von Höschen und großen Oberweiten, so richtig witziger Ecchi-Kram.

(c) 2016 Masamune Kuji∙Hisasi/KADOKAWA/Magias Academy Partners

Hybrid x Heart Magias Academy Ataraxia

Die Welt wird von Außerirdischen angegriffen, die durch Portale auf die Erde kommen. Da konventionelle Waffen nutzlos sind, wurden die Heart Hybrid Gear oder kurz HHG entwickelt. Kizuna ist ein HHG-Träger, allerdings nicht besonders gut in der Handhabung. Seine Schwester schickt ihn deswegen auf die Ataraxia Academy. Dort stellt sich bald heraus, dass Kizuna über eine ganz andere Fähigkeit verfügt – indem er seine erotischen Fähigkeiten an Damen vollführt, kann er entweder ihre Energie auffüllen oder gar ihre Kraft steigern. Damit ist er so erfolgreich, dass er und sein Team bald auf eine geheime Mission geschickt werden.

Der 12 Episoden Umfassende Anime basiert auf einer Light Novel von Masamune Kuji. Für die Adaption war Hiroyuki Furukawa für das Studio Production IMS zuständig.


Doch an Erotik wird auch am letzten Titel dieser Woche nicht gespart, doch diesmal geht es um Luzifer, den gefallenen Engel, nur halt etwas anders.

(c) 2017 HOBBY JAPAN∙NiƟ̂/ sin the seven deadly sins partners

Seven Mortal Sins

Eigentlich war Luzifer ein schöner, aber sehr stolzer Engel. Doch als sie sich weigert, Gott zu gehorchen, stößt er sie für diesen Frevel in die tiefsten Ebenen der Hölle hinab. Auf dem Weg dahin kracht sie aber erst einmal durch ein Kirchendach und freundet sich mit der Oberschülerin Maria an, die Luzifer kurzerhand mit in die Hölle nimmt. Dort erfährt Luzifer von Leviathan, dass ihre Kräfte durch die Dämonenherrscher, den Sieben sehr knapp bekleideten Todsünden, versiegelt worden sind. So macht Luzifer sich mit Maria und Leviathan auf, die Dämonenherrscher zu besiegen und ihre Kräfte wiederzuerlangen.

Ganze 12 Episoden dieser Ecchi Serie warten auf euch und entsprangen einer Figurenreihe von Hobby Japan. Entstanden sind die Episoden bei den Studios Artland  (Reborn! , Senran Kagura: Ninja Flash) und TNK (Highschool DxD NEW & Born , Daimidaler). Regie führte der erfahrende Ecchi-Altmeister Kinji Yoshimoto, der schon bei Genre-Klassikern wie Plastic Little und Legend of Lemnear federführend war.

Zum Release und zur Ausstattung gibt es später Informationen. Ist diesmal ein Titel für euch dabei?


Teile es
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Written by 

Fan von Anime/Manga wie Bubblegum Crisis, Armitage III, Gunsmith Cats, Heimliche Blicke, Ranma 1/2 und liebt Filme wie Ghostbusters, Marvel, DC. Spielt allerdings auch gerne Games wie Batman Arkham Reihe, Assassins Creed Origins, Carmageddon und vieles mehr Seit mehr als 17 Jahren Admin von Anime Illusion und immer noch mit Spaß an der Sache.

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar

Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen.