Le Chevalier D´Eon

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wir befinden uns in Paris im Jahre 1742, auf der Seine treibt ein schwimmender Sarg entlang. Darin liegt die Leiche von Lia de Beaumont. Der einzige Anhaltspunkt der sich für ihren Tod finden lässt, ist das Wort „Psalmen“ auf dem Sargdeckel.
D´Eon de Beaumont, ein Ritter im Dienste König Ludwig des XV, der kleine Bruder von Lia hat es sich zur Aufgabe gemacht den Tod seiner Schwester und in diesem Zusammenhang auch dem merkwürdigen Verschwinden einer Reihe von franz. Frauen aufzuklären.
Dazu schließt er sich der Geheimpolizei Le Secret du Roi an, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben, im Namen des Königs aus dem Untergrund heraus für Ruhe und Sicherheit in Paris zu sorgen.
Nacht für Nacht durchstreift D´Eon die Stadt immer auf der Suche nach dem Mörder seiner Schwester. Er hat das Gefühl als würde seine Schwester ihn sagen was er zu tun tat.
Auf einer Kiste findet er eines nachts das gleiche Wort „Psalmen“, wie auf dem Sarg seiner Schwester, er ist der Meinung das es sich auf das Buch der Psalmen aus der Bibel bezieht.
In der Kiste befand sich eine Frau auf deren Stirn die Zeichen H.:O standen, Zeichen einer Geheimorganisation.
Nach Verhören von Mitgliedern eines Schmugglerrings kommen sie auf die Spur eines Russen, er muss auf jeden Fall gefunden werden. Leider verhelfen ihm Unbekannte zur Flucht.
Sie finden im Haus des Russen geheime Dokumente die das Zeichen nqm, eines Geheimbundes, tragen. Was hat es damit auf sich???
D´Eon macht es sehr zu schaffen das er seine Schwester nicht begraben konnte, die Kirche lehnte es ab, weil ihr Seele den Körper schon verlassen hatte.
Die Le Secret de Roi hat einen hohen Adligen als Hauptverdächtigen, als Drahtzieher der ganzen Sache im Auge, sie wollen von ihm die Wahrheit erfahren, auch wenn sie wahrscheinlich keine Möglichkeit haben ihn mit den ganzen Verbrechen in Zusammenhang zu bringen.

Aber es kommt anderes als gedacht die Geheimpolizei wird angegriffen und alle Mitglieder außer D´Eon werden getötet.
D´Eon nimmt alle Dokumente die sie bis jetzt zusammengetragen haben an sich und macht sich auf die Suche nach der Wahrheit.
Auf seiner Suche begegnet er seinen alten Freund, dieser trägt das Mal H.:O auf der Stirn und greift ihn sofort an, sein Freund hatte sich in einen Gargoyle verwandelt, wer steckt dahinter?? Wer verwandelt die Menschen in diese Monster??
D´Eon kämpft, stürzt und wird bewusstlos, und da passiert es, D´E on verwandelt sich in l
Lia. Ihre Seele ist ebend so in seinem Körper wie seine eigene. Sie rettet ihm das Leben. Die Verbindung zwischen ihnen war Lia´s Kreuz das sie immer um den Hals trug und das sie ihrem Bruder zum Abschied gab, dieses hat er nach ihrem Tod in sein Schwert einarbeiten lassen.
Verletzt kehrt D´Eon zurück nach Versaille, dort wird er von Anna gesundgepflegt, diese ist total in ihn verliebt.
Aber D´Eon muss so schnell wie möglich wieder nach Paris, seinen Schwur erfüllen, selbst als Anna ihn bittet zu bleiben. Die Königin stellt ihm einen Begleiter zur Seite, Robin, er ist mutig und absolut loyal. Am Anfang nur sehr wenig davon begeistert nimmt D´Eon ihn mit.
Die Geheimorganisation nqm will unbedingt an die Dokumente die D´Eon bei sich trägt, sie versuchen ihn festzunehmen, ein junger unbekannter Mann mischt sich ins Geschehen mit ein, er kommt D´Eon und seinem Begleiter zur Hilfe und mit ihm zusammen entkommen sie.

(c) Tow Ubukata/ Produktion I.G

Sein Name ist Durand, es ist nicht ganz klar warum er den beiden hilft, klar ist nur das er eine tiefe Neigung für Lia de Beaumont hegte.
Durand schließt sich den beiden an, am Abend begegnen sie Teillagory, dem alten Lehrer von D´Eon. Durand traut ihm nicht über den Weg und die beiden kämpfen miteinander. Durand muss sich Teillagory geschlagen geben, die Vier schließen sich zusammen und geben sich den Namen die 4 Muskeltiere.
Gleich darauf werden sie von einer ganzen Horde Gargoyles angegriffen
Werden sie es schaffen diese zu besiegen??
Welches Ziel verfolgt Durand wirklich??
Wird D´Eon den Mörder seiner Schwester finden???

Fazit
Der Anime von Tow Ubukata basiert auf einer wahren Begebenheit. Die Story ist Zweifels ohne auf Erwachsene zugeschnitten, die Geschichte nimmt viele unerwartete Wendungen und man muss aufmerksam zuhören um nicht den Faden zu verlieren, wer sich gut mit französischer Geschichte auskennt wird dabei wohl kein Problem haben, aber auch ohne großes Geschichtswissen ist dieser Anime ein Genuss.

 

  • Genre: Action/Historie/Drama
  • Entstehungsjahr: 2006
  • Typ: Serie
  • Regie: Kazuhiro Furuhashi
  • Charakterdesign: Tomomi Ozaki

zur DVD

  • Sprachen: japanisch, deutsch DD 5.1; DTS 5.1
  • Untertitel: deutsch
  • Extras: Pressekonferenzen, Interviews, Trailer usw.

Le Chevalier D´Eon

9

Gesamtwertung

9.0/10

Pro

  • gute deutsche Synchronisation
  • interessante Geschichte
  • beruht auf wahren Begebenheiten

Kontra

  • einige Längen

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Written by 

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar

Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen.