Lupin the 3rd: Farewell to Nostradamus

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Es ist mal wieder soweit, Lupin kann einfach nicht die Finger von wertvollen Schätzen lassen. Diesmal zieht es ihn nach Brasilien, dort gelingt es ihm unter dem Deckmantel des Karnevals, einen legendären Diamanten mit nicht unbeträchtlichen Wert zu stehlen. Obwohl Zenegata Lupin und Jigen dicht auf den Fersen ist gelingt es ihm nicht die zwei Diebe zu stellen. So steigt unser Superpolizist auch noch in das falsche Flugzeug, immer hoffend Lupin zu erwischen, doch statt den Meisterdieb zu fassen wird er Zeuge seines eigenen Absturzes. Aber keine Angst, Zenegata kommt dabei nicht zu schaden.
Lupin und Jigen hingegen sitzen mit ihrem Beutestück, dem Diamanten in einer Kinderpuppe, in einem Flugzeug und feiern sich selbst. Doch dort gelingt es einem kleinen, frechen Mädchen Lupin die Puppe zu entnehmen, doch das nicht genug, sie gibt Lupin für die 1,5 Millionen Dollarpuppe nen hundert Dollarschein. Um die Puppe wieder zu bekommen und sich auch mal die Eltern des frechen Mädchens anzuschauen, folgt Lupin ihr. Doch da fällt er aus allen Wolken. Angekommen in der ersten Klasse, traut er seinen Augen kaum, vor ihm sitzt keine geringe als seine ewig angebetete, Fujiko. Doch das soll nicht der einzigste Schock gewesen sein. Kurz darauf wird das Flugzeug entführt und wird in Marokko zur Landung gezwungen, dort angekommen fangen die Probleme erst richtig an. Nicht nur das die Frauen und Kinder vorzeitig aus dem Flugzeug dürfen, nein auch die kleine freche Göre wird entführt. Zu allem Überfluss, geht auch bald die Bombe hoch, diese hatten die Entführer mit an Board genommen. Doch Lupin gelingt es sich und die restlichen Passagiere zu retten, denn trotz des Versuches von Zenegata, die Bombe zu entschärfen geht sie hoch. Doch was steckt dahinter und wieso ist die kleine entführt worden?

Diese Frage stellen sich auch Lupin, Jigen und Fujiko. So machen sie sich auf die Suche nach dem Mädchen immer in der Hoffnung den Diamanten wieder zu bekommen. So treffen sie schließlich auch auf unseren Samurai Goemon, dieser hat sich auf die Spur einer seltsamen Sekte gemacht. Diese sogenannte Nostradamus- Sekte zieht Jünger an sich wie der Mist Fliegen. Das schlimme ist, dass wohl das Buch aus denen die Lebensweisheiten des Nostadamus stammen sollen, gar nicht echt ist. Das ist Goemon ein Dorn im Auge und versucht nun gegen die Sekte vor zu gehen und das echte Buch zu finden. So schließt er sich der Partie an und nun machen sich alle auf den Weg das Geheimnis der Sekte zu lüften und den Grund für die Entführung des Mädchens heraus zu finden. Wird es ihnen gelingen alle Geheimnisse zu lösen und das Mädchen zu finden?
Oh man, willkommen im neuen Release von SPV, willkommen im neuen Lupin Movie „Farewell to Nostradamus“. Dieser Actionreiche und auch sehr humorvolle Movie macht einfach eine gute Figur. So kann das Bild durchaus überzeugen. Auch die deutsche Synchro kann überzeugen. Leider aber nur in Dolby Digital 2.0, eine japanische Tonspur findet sich natürlich auch auf dem Silberling.
Das Bild ist zwar recht farbstark aber schwächelt bei einigen Szenen was aber eher am alter des Movies liegt, so gibt es dann und wann auch mal ne Bildstörung. Auch die Ausstattung ist wie schon bei den anderen Movies, eher schlicht. So finden sich bloß Trailer auf der DVD.

Fazit
Wer aber Lupinfan ist und nur auf den Unterhaltungswert setzt ist hier genau richtig. Die Dialoge kommen flüssig und auch gut gesprochen rüber. Man hat nie den Eindruck das bei den Synchronsprechern keine Lust da war. Also wirklich ein Brüller und coole Sprüche von allen sind auch wieder dabei.
Also let’s rock Lupin…

 

  • Genre: Action/Comedy
  • Entstehungsjahr: 1995
  • Typ: TV Special
  • Regie: Toshiya Ito
  • Charakterdesign: Monkey Punch

zur DVD

  • Sprachen: japanisch, deutsch DD 2.0
  • Untertitel: deutsch
  • Extras: –

8.1

Gesamtwertung

8.1 /10

Pro

  • gute deutsche Synchronisation
  • interessante Geschichte

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Written by 

Fan von Anime/Manga wie Bubblegum Crisis, Armitage III, Gunsmith Cats, Heimliche Blicke, Ranma 1/2 und liebt Filme wie Ghostbusters, Marvel, DC. Spielt allerdings auch gerne Games wie Batman Arkham Reihe, Assassins Creed Origins, Carmageddon und vieles mehr Seit mehr als 17 Jahren Admin von Anime Illusion und immer noch mit Spaß an der Sache.

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar