Armitage III Dual-Matrix

Teile es
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    3
    Shares

Wer von Euch damals glaubte das Armitage Poly-Matrix der einzige Film sein würde, hatte sich getäuscht. Denn 2002 kam nach langer Zeit der lang erwartete zweite Teil, Armitage III Dual-Matrix. Die Story ist ungefähr fünf Jahre nach dem ersten Teil angesiedelt. Seit 2004 gibt es den Film, dank SPV schon auf DVD zu kaufen und das sogar mit einer durchaus gelungenen deutschen Fassung. Als SPV sich neu ausrichtete, fiel dieser Neuausrichtung auch die Animesparte zum Opfer, ähnlich wie schon bei Panini Video. Danach hielt das Label Nipponart noch viele Jahre die Rechte an der Reihe und vertrieb die Einzel-DVDs weiter am Markt. Nun kam vor kurzem dann die komplette Box mit allen Titeln der Armitage III Reihe als DVD auf den Markt. Somit bekommt ihr das erste Mal alle Teile noch einmal, in einer kompletten DVD Box zu einem relativ attraktiven Preis. Natürlich ist auch „Dual- Matrix“ enthalten.

 

ein neues Leben
Nach den Ereignissen auf dem Mars, sind nun fast fünf Jahre vergangen und Naomi und Ross leben nun unerkannt und unter falschem Namen auf dem roten Planeten. Der ehemaligen Detektiv Ross Sylibus ist nun Kevin Oldman und arbeitet als Wachmann wärend Naomi ihren Namen behielt. Beide haben eine vierjährige Tochter, mit dem Namen Yoko. Trotz das Armitage ein Roboter und Ross ein Mensch ist, ist Yoko vollkommen Mensch. Also eigentlich eine völlig normale Familie. Allerdings müssen sie sich bedeckt halten, da der Mars sehr konservativ eingestellt ist, denn dank der Erde werden Cyborgs nicht gerne gesehen bzw. gehasst. So leben sie als Familile in relativ normalen Verhältnissen und begehen so ihren Alltag.
Doch eines Tages kommt es in einer Antimaterie- Fabrik auf der Erde zu einen Zwischenfall. Angeblich haben die Roboter in dieser Fabrik einen aufstand verursacht und viele Menschen getötet. Die Armee musste eingreifen. Doch Armitage hat alles gesehen, denn in dieser Fabrik wurde an einer Reihe neuer, so genannter „thirds“ gearbeitet und experimentiert. Dabei ging etwas schief und Colonel Strings und seine Truppe sollten alle Beweise vernichten. Armitage macht sich nun auf den Weg Strings zu finden um ihn einige Fragen zu stellen und um Antworten zu bekommen. Warum mussten diese „thirds“ sterben?
In dieser Zeit rühmt sich Strings in seinem Erfolg in Presse und Fernsehen. Als Armitage versucht an Strings heran zu kommen wird sie von einem Roboter für Arme aufgehalten, nur Strings ist nicht aufzutreiben. Dann wird die Fabrik, in der Ross arbeitet, von Terroristen angegriffen an gegriffen. Ross gelingt es diese Aufzuhalten. Es stellt sich aber leider heraus, das einige der Terrorristen Menschen und einige Roboter waren, ein wirklich seltsamer Vorfall.

Armitage macht sich nun alleine auf dem Weg zur Erde, um dort Colonel Strings aufzutreiben. Sie findet ihn schließich und versucht ihn zur Rede zu stellen. Doch als sie auf das so genannte „third project“ zu sprechen kommt, weiß er scheinbar von nichts. Da tritt plötzlich Demitrio Mardini auf den Plan und lässt erstmal Strings töten, um dann mit Armitage zu reden. Bei diesem Gespräch stellt sich heraus, das er nur an Armitage’s Daten will- egal wie. Als Armitage sich weigert wird sie in einen Kampf mit einen recht seltsamen Roboter verwickelt. Leider wird sie dabei sehr stark beschädit bzw. verletzt. Mouse, ein ziemlich durchgedrehter Roboter Mechaniker, findet Armitage und repariert sie. Leider hat die Sache einen Haken, Mouse verkauft fast die gesamten Daten von Armitage’s DNA an Demitrio. Was Armitage nicht weiß, Demitrio plant die perfekten Mörderroboter und eine perfekte Kopie von Armitage. Außerdem versucht er an das Geburtsgeheimnis zu kommen. Dabei geht Demitrio natürlich auch über Leichen, er entführt die Tochter von Ross und Naomi, um Ross dazu zu bringen gegen die Roboterrechte zu stimmen. Denn Ross wurde von Dr. Ohara zur Erde geschickt um die Rechte mit zu verabschieden und dafür zu stimmen. Doch durch den Druck von Demitrio enthält er sich der Stimme. Danach tritt Armitage mit Ross in Kontakt um ihre gemeinsame Tochter zu befreien und Demitrio aufzuhalten. Allerdings soll diese Rettungsaktion auch schwieriger werden als erwartet. Wird es den Beiden gelingen ihre Tochter zu retten und Demitrio aufzuhalten?

zum Anime
Der Film „Dual-Matrix“ entstand im Jahr 2002 unter der Regie von Katsuhito Akiyama und wurde von AIC produziert. Das etwas andere Charakterdesign entstand bei Hiroyuki Oshi und der Soundtrack wurde diesmal von Julian Mack komponiert. Während Poly-Matrix damals ein Zusammenschnitt der OVA war, steht Dual-Matrix für sich allein und führt die Geschichte um Noami, Ross und ihrer Tochter fort. Dabei bleibt die Gefahr trotzdem allgegenwärtig und der Kampf beginnt von vorn, diesmal geht es aber weniger um die Frage des Mensch seins, als viel mehr um Habgier und Macht. Hierzulande wurde der Anime erstmals in deutscher Snchroniation von SPV im Jahr 2004 auf DVD veröffentlicht. Seit der Insolvenz von SPV und der damit gestrichenen Animesparte, hat Nipponart die Rechte an dem Titel. Auch in Dual Matrix hört ihr Benjamin Völz als Ross Sylibus und Veronika A. Neugebauer als Naomi Armitage.

Fazit
Die Story um die „thirds“ wird mit Dual-Matrix weiter geführt und erreicht auch seinen Höhepunkt, dabei geht es keinesfalls ruhiger zur Sache, vielmehr werdet ihr im letzten Film in den ersten 20- 30 minuten zart an die Geschehnisse herangeführt und dann bekommt ihr den gewohnten Mix aus Action und Drama, welche schon aus den Vorgängern bekannt ist. Allerdings sind hier die Motive etwas andere und die Geschichte behandelt hier weniger den Sinn der Menschlichkeit, sondern vielmehr das Streben nach Macht. Denn schließlich soll ja weiter illegal an „thirds“ entwickelt werden, um die ultimative Armee auf die Beine zu stellen. Leider verliert der Film dadurch ein wenig an interessanten Facetten, unterhält aber trotzdem sehr gut. Auch Dual-Matrix ist ein würdiger vertreter des Cyberpunk. Nur die Tatsache, das die angekündigte BluRay Fassung nie kommen wir, ist etwas schade (siehe Toxic Sushi 24). Dieses Thema haben wir in unserem Bericht ⇒ „Armitage III: Complete Edition- ein Einblick“ beleuchtet.

 

wir danken Nipponart für das Rezensionmuster

 

  • Genre: Action/Cyberpunk
  • Entstehungsjahr: 2002
  • Typ: Film
  • Regie: Katsuhito Akiyama
  • Charakterdesign: Hiroyuki Ochi

zur DVD

  • Sprachen: japanisch, deutsch DD 5.1
  • Untertitel: deutsch
  • Extras: Musik, Slideshow, Artwork, Assembling Armitage (SPV)/ Sticker und Booklet (Komplettbox)

Armitage III - Dual-Matrix

8

Gesamtwertung

8.0/10

Pro

  • Fortsetzung des Originals
  • gute deutsche Stimmen

Kontra

  • seltsam anmutendes Charakterdesign
  • Komplettbox enttäuschend

Teile es
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    3
    Shares

Written by 

Fan von Anime/Manga wie Bubblegum Crisis, Armitage III, Gunsmith Cats, Heimliche Blicke, Ranma 1/2 und liebt Filme wie Ghostbusters, Marvel, DC. Spielt allerdings auch gerne Games wie Batman Arkham Reihe, Assassins Creed Origins, Carmageddon und vieles mehr Seit mehr als 17 Jahren Admin von Anime Illusion und immer noch mit Spaß an der Sache.

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar

Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen.