Flüstern des Meeres – Ocean Waves

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Das jahr 2016, die hochauflösenden Medien sind nicht aufzuhalten und sind in die meisten Haushalte eingezogen, als 2009 die DVD von „Ocean Waves“ auf den Markt kam, war noch nicht daran zu denken, dass der Anime auch in HD erscheint. Das liegt vor allem daran, dass der Anime schon aus dem Jahr 1993 stammt. Doch im Zeitalter der digitalen Technik, lässt sich so ziemlich alles neu aufbereiten. So schafft es nun der Anime auch hierzulande auf Blu Ray, Grund genug uns den Anime noch einmal anzusehen.

„… schwer ist die Liebe aber blüht sie einmal, sollte sie niemals verwelken und stets in voller Blüte stehen…“

Review
Wir befinden uns in der Stadt Kochi, hier leben die beiden Schüler Taku Morisaki und Yutaka Matsuno beide sind die besten Freunde. Da gerade Sommerferien sind, arbeite Taku in der Küche eines Restaurants und Yutaka geht in die Sommerschule um für bessere Noten zu lernen. Yutaka ruft Taku an und bittet ihn sofort zu ihm zu kommen, Taku macht sich gleich auf den Weg. In der Schule angekommen, will Yutaka eigentlich nur das Taku sich die neue Schülerin ansieht. Sie ist gerade aus Tokio hergezogen und wird mit Yutaka in eine Klasse gehen, dieser ist auch völlig begeistert von ihr.

Die Freundschaft zwischen den beiden hat vor etwa einem Jahr angefangen, es war gerade der Schulausflug abgesagt worden  mit der Begründung, dass die Leistungen der gesamten Schule einfach zu schlecht seihen. Taku ist mehr als enttäuscht darüber und zusammen mit seinen Klassenkameraden will er mit seiner Klassenlehrerin reden, aber dies bringt nicht wirklich was. Bei einer morgendlichen Versammlung kommt dieses Thema zum letzten Mal zur Sprache und dies sollte die letzte Möglichkeit für einen Protest sein. Bis auf Taku und Yutaka haben sich aber scheinbar alle mit der Situation abgefunden. Aber sie wollen eine detaillierte Erklärung für alles haben und genau hier begann ihre Freundschaft.
Die neue Schülerin, Rikako Mutou, ist unter den Jungs der Schule eine absolute Attraktion, alle sind fasziniert von ihr. Nur unter den Mädchen hat Rikako nicht so einen leichten Stand, sie finden sie arrogant und hochnäsig. Und obwohl sie zu den 12 besten Schülerinnen der Schule zählt ist sie ziemlich einsam. Rikako tut Taku sehr leid.
Mitten in der Nacht bekommt Taku dann einen Anruf von Yutaka, dieser erzählt ihm dass er Rikako zu Hause besucht hat, weil sie nicht zur Schule gekommen war. Da wird Taku klar das sich sein bester Freund in Rikako verliebt hat.
Endlich ist auch das Schuljahr vorbei und alle fahren auf eine Schulfahrt, das ist genau der Moment in dem der ganze Ärger für Taku anfängt. Denn plötzlich steht Rikako vor ihm und will sich von ihm Geld leihen, angeblich hat sie ihres verloren. Sie erzählt ihm auch, dass sie schon viel über ihn von Yutaka gehört hat, er ist ziemlich überrascht. Trotzdem er sie nicht wirklich kennt, leiht er ihr das Geld. Sie bedankt sich, bittet ihn nicht darüber zu erzählen und geht. Unvermittelt steht Yutaka da, wird Taku seinem Freund von der Sache mit dem Geld erzählen?
Mit Beginn des neuen Schuljahres kommt Rikako in Takus Klasse und endlich hat auch sie eine Freundin gefunden, Yumi. Eigentlich könnte doch jetzt alles in Ordnung sein, oder nicht??
Es ist früh am Morgen und Taku bekommt einen aufgeregten Anruf von Yumi, diese wollte eigentlich ein paar Tage mit Rikako verbringen und jetzt sitzt sie am Flughafen und Rikako will unbedingt nach Tokio zu ihrem Vater fliegen. Yumi ist verzweifelt und Taku macht sich sofort auf den Weg zu den beiden. Dort angekommen redet Taku mit Rikako aber auch er kann sie nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Um Yumi aus dieser  misslichen Lage zu befreien, bietet er an Rikako auf ihrer Reise zu begleiten. Ob das so eine gute Idee war?
Was wird alles in Tokio passieren?
Und was ist mit den Gefühlen von Yutaka Rikako gegenüber??

Wieder können wir uns über einen tollen Film aus dem Hause Ghibli freuen, der aus dem Jahr 1993 stammende Anime ist seit 2009 auch bei uns auf DVD erhältlich. Es gibt zwei Versionen, einmal die Einzel DVD ohne weiteres Bonusmaterial  und dann noch die Spezial Edition mit fast 2 Stunden Bonusmaterial.
Mit an der Produktion beteiligt war der Fernsehsender NTV, das Studio Ghibli schuf diesen Film eigentlich für das jap. Fernsehen. Bei dem Film gab es vom Hause Ghibli aus den Versuch es von seinen jüngeren Mitarbeitern produzieren zu lassen, auch um die Kosten gering zu halten, aber am Ende überschritt der Film doch das geplante Budget und es dauerte doch länger als gedacht.
Regie führte Tomoni Mochizuki, die Musik kam von Shigeru Nagata und die Vorlage kam von Saeko Himuro. Seit Juli 2016 gibt es nun endlich eine HD- Version mit einem komplett bereinigtem und gestochen scharfen Bild bei uns auf Blu Ray.

Fazit
Ein wirklich süßer Film, der aufzeigt wie schwer es manchmal sein kann erwachsen zu werden. Obwohl der Film schon aus dem Jahr 1993 stammt, haben sich die Probleme und Sorgen um Freundschaft, Schule und Liebe nicht wirklich verändert. Für alle die gerne auch mal in Erinnerungen schwelgen und auch für alle Anderen, ein wirklich gelungener Anime.

 

wir danken Universum Anime für das Rezensionsexemplar

 

  • Genre: Gefühlskino
  • Entstehungsjahr: 1993
  • Typ: Movie
  • Regie: Tomomi Mochizuki
  • Charakterdesign: Katsuya Kondo (auch „Kiki’s kleiner Lieferservice“)

zur DVD/Blu Ray

  • Sprachen: japanisch, deutsch DD 2.0/DTS HD 2.0
  • Untertitel: deutsch
  • Extras: 3 Postkarten (nur in Erstauflage), Japanische Original-Trailer, Making Of, Original Opening & Ending, Storyboards zum kompletten Film, Studio Ghibli Trailershow

Flüstern des Meeres – Ocean Waves

Flüstern des Meeres – Ocean Waves
8.4

Gesamtwertung

8.4 /10

Pro

  • interessante Geschichte
  • schöne Inzenierung
  • gute deutsche Synchronisation

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Written by 

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar