One Piece: Chopper auf der Insel der seltsamen Tiere

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ganz gemütlich sitzen unsere Freunde auf der Flying Lamb zusammen und schippern seelenruhig über das Meer. Sanji kocht, Zorro trainiert und Nami brütet über einer Karte, welche sie gefunden hat. Diese Karte zeigt den Weg zur Kroneninsel und damit auch den Weg zum Schatz des Königs. Alle sind begeistert und machen sich gleich auf den Weg, schließlich winken wieder viele Berry. Nur Chopper sieht das alles etwas anders, er hat kein Verlangen diese Insel zu finden. Er versucht die anderen mit fadenscheinigen Ausreden von ihren Plänen abzubringen, aber da hat er keine Chance.
Ihre Unterhaltung wird je durch gewaltige Explosionen unterbrochen. Nach dem ersten Schreck stellt sich heraus, dass sie sich schon in den Gewässern um die Kroneninsel befinden. Am Stand treffen Ruffy und die Anderen auf ein paar Tiere, welche ebenso wie Chopper, sprechen können. Natürlich sind alle mehr als erstaunt. Durch die Explosionen im Wasser rund um die Insel, sieht diese jetzt aus als ob sie eine Krone tragen würde. Für die Tiere der Insel ein untrügliches Zeichen, dass es einen neuen König geben wird, lange haben sie um den Tod ihres Anführers, dem Goldlöwen getrauert. Es heißt ein neuer König würde von Himmel fallen, wie kann es auch anders sein, stürzt Chopper einen Berg hinunter, direkt in die Mitte der Tiere. Nun ist er ihr neuer König, ob er will oder nicht.

Die Nachricht über den neuen König verbreite sich wie ein Lauffeuer auf der ganzen Insel, aus allen Richtungen der Insel strömen die Tiere heran. Zur gleichen Zeit machen sich Nami, Ruffy, Zorro und Lysop auf die Suche nach Chopper. Um nicht weiter unter den Tieren aufzufallen, schneidert Lysop allen lustigen Tiers Kostüme. Als ob sie mit diesen witzigen Kreationen nicht auffallen würden. Während dessen kümmert sich Chopper um die verletzten Tiere und Mobambi erzählt ihm warum er als einziger Mensch hier unter den Tieren lebt.

Aber es gibt nicht nur nette Wesen auf dieser Insel, ein paar gemeine Schatzjäger treiben ihr Unwesen auf der Insel. Graf Butler und seine Anhänger sind ebenfalls auf dieser Insel um den Schatz zu finden. Nach der Legende soll der Schatz aus einem Geweih bestehen, welches besondere Kräfte hat. Und genau hinter dem sind diese gemeinen Schatzjäger her. Mit Hilfe einer magischen Geige kann Graf Butler Panzerbüffel dazu bringen, gegen ihren Willen, auf Tiere loszugehen, welche Hörner tragen.
Um noch mehr über alles zu erfahren, machen sich Ruffy und der Rest der Bande auf dem Weg zum König der Tiere. Endlich kommen sie auch bei ihm an und sind mehr als erfreut, als sie erkennen, das Chopper der König ist. Nachdem sie sich mit Früchten vollgestopft haben, fragen sie die Tiere nach dem Schatz des Königs. Aber sie wissen angeblich nichts davon oder verheimlichen sie nur etwas?

Wieder zerreißt eine Explosion die Ruhe, alle schrecken hoch und laufe in die Richtung aus dem der Krach kam. Es ist das alten Haus von Mobambi Vater, dort finden Graf Butler und seine Leute das Lock Buch. In diesem steht, dass das Geweih des Königs der Schatz ist, nun wollen sie Chopper ans Leder. Doch um an die Hörner von Chopper zu gelangen, hetzt Graf Butler mit Hilfe seiner magischen Geige die Panzerbüffel auf ihn. Um die anderen zu retten rennt Chopper weg und die Panzerbüffel folgen ihm. Ruffy und die anderen machen sich gleich auf den Weg, Chopper zu retten.

Mobambi und die Tiere bleiben zurück, doch ein paar gewichtige Worte von Ruffy an Mobambi zum Thema Freundschaft, verändern seinen Blickwinkel auf alles.
Werden Ruffy und die Anderen Chopper retten können? Und finden sie den Schatz?

Fazit
Die Strohhutbande erlebt wieder ein faszinierendes Abenteuer, Ruffy und seine Freunde tauchen in die Welt der Tiere ein und erkennen, dass nicht jeder Schatz immer unbedingt aus Juwelen oder Berry bestehen muss. Die ersten drei Kinofilme von One Piece zählten in Japan zu den 10 erfolgreichsten Produktionen des jeweiligen Jahres. Wer schon die anderen 2 Kinofilme mochte, wird auch beim 3. Kinofilm seine Freude haben.

 

wir danken Kazé für das Rezensionsexemplar

 

  • Genre: Action/Comedy
  • Entstehungsjahr: 2002
  • Typ: Movie
  • Regie: Junji Shimizu
  • Charakterdesign: –

zur DVD

  • Sprachen: japanisch, deutsch DD 2.0
  • Untertitel: deutsch
  • Extras: Poster, Trailer, Kurzfilm

One Piece: Chopper auf der Insel der seltsamen Tiere

7.8

Gesamtwertung

7.8/10

Pro

  • gute deutsche Synchronisation
  • kurzweilig

Kontra

  • etwas platte Geschichte

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Written by 

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar

Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen.