Saber Rider: Lost Episodes

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ja die für einige von euch hält sicherlich schon die Jugend wieder Einzig auf den heimischen TV- Bildschirm. Lest also was dort oben steht und staunt nicht schlecht. Es gibt noch nie gezeigte Episoden von Saber Rider und Anime House hat sich ein Herz gefasst und diese synchronisieren lassen.
Auf insgesamt zwei DVDs gibt es fünf neue Episoden zu sehen und ihr könnt so weitere Abenteuer eurer Jugendhelden erleben.

Wir möchten euch hier natürlich nicht zu viel verraten, weil ja die Episoden für einen Fan sehr schnell durchgeschaut.
Immer noch wollen die Outrider die Menschen aus ihrem Universum vertreiben. Die Schlachten um die Planeten nehmen kein Ende und die Star Sheriffs haben viel zu tun. So trifft Firebird auf eine junge, welche von Regierungstruppen gejagt wird. Er hilft der jungen Dame mit dem Namen Bella und stellt bald darauf fest, dass er jemandem von den Rebellen geholfen hat. Diese scheinen Geschäfte mit den Outridern zu tätigen, dem müssen die Star Sheriffs auf den Grund gehen.

Doch das ist nicht das Einzige Problem, welchem sich Sheriffs stellen müssen, denn Vesta City wurde von den Outridern eingenommen und der Bürgermeister arbeitet aus Angst vor dem Tod mit ihnen zusammen. Hier haben Saber und Co. Mächtig Arbeit vor sich, denn ohne die Bevölkerung in Gefahr zu bringen, scheint es keine Lösung zu geben.
Doch wie die Lösungen zu diesen und den Anderen Abenteuern aussehen, verraten wir an dieser Stelle nicht. Ihr sollt ja schließlich auch die neuen Episoden genießen können auch wenn es leider die Letzten Episoden sein werden.

zum Anime
1984 vom Studio Pierrot produziert und wenig beachtet, fand ein amerikanisches Animationsstudio Gefallen an diesem Anime unter dem Namen „Sei Jushi Bismark“. Kurzerhand sicherte sich World Event Productions die Rechte an der Serie und änderte kurzerhand den Namen, viele Handlungsstränge, und strich fünf Episoden und ließ sechs neue Produzieren. So wurde die Serie amerikanischer und für das Publikum zugänglicher. So wurde aus der Serie „Saber Rider and the Star Sheriffs“ und unter diesem Titel wurde diese Version nach Deutschland verkauft und vor allem auch durch die gute Synchro zum Kult. Nun, nach vielen Jahren gibt es die von WEP entfernten Episoden, nun endlich bei und unter dem amerikanischen Titel und dem kultigen Soundtrack von Dale Schacker.

Die Episoden wurden mit der kompletten Original Crew der damaligen Synchronbesetzung neu synchronisiert. Zu Grunde lag hier die japanische Originalversion, was die Arbeiten am Script etwas interessanter gestaltete und auch etwas schwerer. Nach nun ca. 20 Jahren trat die Crew aus Christian Tramitz, Ekkehardt Belle, Florian Halm, Katrin Fröhlich und vielen andern bekannten Sprechern noch einmal vor das Mikro und hauchten den fünf letzten Episoden Leben ein.
Wow die Stimmen klingen zwar etwas älter, doch ihre Rollen können sie noch immer und alles stimmt soweit. Im Jahr 2010 kämpfen die Star Sheriffs noch einmal mit frischem Wind gegen das Böse.

Fazit
Das Fazit ist sehr schwer, denn der Anime ist zu viel Kult für jemanden wie uns. Denn die ersten Episoden durften wir in jungen Jahren genießen und sind damit auch aufgewachsen. Wer von euch älteren Lesern kannte das nicht, man saß vor dem TV und fieberte der nächsten Episode schon entgegen und nun nach so vielen Jahren darf man endlich die verschollenen Episoden noch genießen. Das regt natürlich wieder zum Schauen der „alten“ Episoden an und lässt einen noch einmal eine Zeitreise in die Vergangenheit machen. Für uns ist alles Stimmig, die Atmosphäre ist wie damals und man fühlt sich wieder zurück versetzt in die Zeit, wo man Saber Rider noch im Fernsehen genießen konnte.
Die Episoden machen Spaß wie eh und je, können sicher natürlich in Sachen Animation und Technik nicht mehr mit neueren Serien messen. Das liegt allerdings auch am Alter der Serie, denn sie hat nun schon 26 Jahre auf dem Buckel. Von uns gibt es gerade auch für Fans der Serie eine klare Kaufempfehlung der letzten fünf Episoden, gerade und vor allem auch wegen der kultigen Originalsprecher von damals.

SF meint
Ich bin in die Zeitmaschine gestiegen und schaue neue Saber Rider Episoden, oder?! Es ist einfach Kult und ich denke diese Meinung werden viele mit mir teilen. Daher, raus mit der DVD und rein mit ihnen. Endlich gibt’s neue Abenteuer in Kultsynchro- Besetzung, wer also ein Fan der Serie war und ist, sollte hier zugreifen… KULT… Leute.

 

wir danken Anime House, für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares

 

  • Genre: Action/SciFi
  • Entstehungsjahr: 1984
  • Typ: Serie
  • Regie: Masami Anno
  • Charakterdesign: Shigeru Kato

zur DVD/Blu Ray

  • Sprachen: japanisch, deutsch DD 2.0
  • Untertitel: deutsch
  • Extras: Hintergrundinfos, Trailer

Saber Rider: Lost Episodes

8.3

Gesamtwertung

8.3/10

Pro

  • gute deutsche Synchronisation
  • die fehlenden Episoden

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Written by 

Fan von Anime/Manga wie Bubblegum Crisis, Armitage III, Gunsmith Cats, Heimliche Blicke, Ranma 1/2 und liebt Filme wie Ghostbusters, Marvel, DC. Spielt allerdings auch gerne Games wie Batman Arkham Reihe, Assassins Creed Origins, Carmageddon und vieles mehr Seit mehr als 17 Jahren Admin von Anime Illusion und immer noch mit Spaß an der Sache.

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar

Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen.