The Devil is a part-timer

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Jeder von uns hat es schon getan, beim kleinen Hunger ab in den nächsten Burger Laden, aber was wissen wir wirklich über die burgerbratende Aushilfen in unserem Lieblings Fast Food Geschäft die uns so nett bedienen? Aber erstmal zum Anfang:
Der Dämonen König Satan will unter allen Umständen Ente Isla erobern, dazu schmiedet er zusammen mit seinen vier Generälen einen Angriffsplan. Ente Isla soll ihm gehören, nur ihm.
Die legendäre Heldin Emilia will dieses Vorhaben unter allen Umständen verhindern. Mit ihrer Hilfe können die Menschen sich sammeln und geschlossen das Schloss des Dämonen Königs angreifen. Die Burg des Dämonen Königs droht zu fallen. Doch ein großer Herrscher gibt sich nicht der Schmach der Niederlage preis. Satan öffnet ein Portal und reist mit seinem General Alsiel ins Tokio unserer Zeit.
Kaum dort angekommen, müssen sie auch schon mit auf die Polizeiwache. Dort stellt sich erstmal das Problem der Sprache. Durch seine magischen Kräfte dringt Satan in den Geist eines der Polizisten ein und lernt so sehr viel über diese Welt, eine Welt ohne Magie.

Aber was jetzt, zurzeit haben beide nur kleine Magiereserven, erstmal müssen sie sich Ausweis und Konto besorgen, genauso wie Geld und ein Zu Hause. Schnell lernen beide die fremde Sprache und finden ein billiges, wenn auch sehr kleines Domizil. Die Vermieterin ist zwar etwas fragwürdig, aber sehr große Ansprüche können die beiden in ihrer Situation eh nicht stellen.

Ein neues Leben in einer fremden Welt
Auf die harte Tour muss der Dämonen König lernen, dass er in dieser Welt und in diesem Körper immer wieder essen und schlafen muss und dafür braucht man Geld. Also dann mal die Stellenanzeigen studieren. In dieser riesigen Stadt lässt sich doch bestimmt auch leicht etwas finden.
Während Satan also das Geld besorgt, soll Alsiel, der sich jetzt Shiro Ashiya nennt, eine Möglichkeit findet dass beide wieder in den Besitz ihrer magischen Kräfte kommen. Außerdem kümmert er sich um den Haushalt und das leibliche Wohl von Satan.
Satan, der sich jetzt Sadao Maou nennt, bekommt eine Stelle als Aushilfe in einem Fast Food Restaurant, auf dem Weg dorthin regnet es in Strömen, an einer Ampel trifft er auf ein völlig durchnässtes Mädchen und gibt ihr seinen Regenschirm, ohne weiter darüber nachzudenken. Auch bei seiner Kollegin Chiho hat er anscheinend sehr großen Eindruck gemacht, sie scheint ihn fast anzuhimmeln.
Noch war Sadao nicht bewusst, wem er seinen Regenschirm in die Hand gedrückt hat, aber das soll er früher herausfinden als er denkt. Auch die legendäre Heldin Emilia ist durch dieses Portal gegangen, mit dem Ziel ihn für immer zu vernichten. Aber sie scheint da nicht die einzige zu sein. Auf dem Heimweg fängt Emilia Sadao nach der Arbeit ab und macht ihm das Angebot das er friedlich in dieser Welt bleiben kann und sie wieder ihrer Wege zieht, aber plötzlich fallen Schüsse. Wer weiß das sie beide hier in dieser Stadt sind?

Als beide in Sicherheit sind, macht sich Sadao auch gleich auf den Weg nach Hause und lässt Emilia einfach stehen. Doch vor seiner Haustür steht sie wieder vor ihm, sie braucht seine Hilfe und möchte über Nacht bei ihnen bleiben. Dämonen General Alsiel gefällt das ganz und gar nicht, auch Emilia ist die ganze Sache mehr als unangenehm.
Nachts erhält Sadao noch eine Mail von seiner Kollegin Chiho, es gab wieder Erdbeben. Diese scheinen sich vor allem in dem Bereich von Chihos zuhause vorzukommen, denn bei ihnen war nichts zu spüren, aber was hat das alles zu bedeuten? Und steckt da vielleicht Magie dahinter?
Nachdem Sadao von Chiho nach einem Date gefragt wurde, treffen sich beide in einem Cafe´ und Chiho erzählt ihm von den komischen Vorkommnissen der letzten Tage. Die Erdbeben und die komischen Stimmen, die sie in ihrem Zimmer wahrgenommen hat. Diese Stimmen haben sie vor einer großen Katastrophe gewarnt. Also Chiho gerade Sadao ihre Gefühle gestehen will, steht Emilia am Tisch und zwischen die beiden Frauen kommt es zu einem lautstarken Streit. Doch dieser wird je durch ein Beben beendet, das Cafe´ stürzt ein und Emilia und Chiho sind dort eingeschlossen, aber zu Glück unverletzt. Aber woher kam dieses Beben? Und wo ist Sadao?

Fazit
Eine Anime Serie voller Action, Humor, Spannung und Romantik, diese basiert auf der Light Novel von  Satoshi Wagahara. Dieses Fantastische höllische Spektakel ist auf jeden Fall ein Muss in jeder Anime Sammlung.

 

wir danken Anime House, für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares

 

  • Genre: Mystery/Romance/Comedy
  • Entstehungsjahr: 2013
  • Typ: Serie
  • Regie: Naoto Hosoda
  • Charakterdesign: Atsushi Ikariya

zur DVD/Blu Ray

  • Sprachen: japanisch, deutsch DD 2.0
  • Untertitel: deutsch
  • Extras: Booklet, Wendecover, Bierdeckel

The Devil is a part-timer

The Devil is a part-timer
8.2

Gesamtwertung

8.2 /10

Pro

  • gute deutsche Synchronisation
  • kurzweilig
  • witzige Geschichte

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Written by 

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar