Black Butler

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

England des viktorianischen Zeitalters: Wir befinden uns  in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts,  es ist die Zeit von Königin Viktoria und die von Jack The Ripper. Während dieser Zeit florierte die Wirtschaft, welches vor allem der Ausbau des Eisenbahnnetzes  mit sich brachte. Und genau in dieser Zeit lebt der junge Ciel Phantomhive auf seinem Anwesen. Er ist nach dem Tod seiner Eltern nun das Oberhaupt der Familie Phantomhive. Außerdem ist er der Geschäftsführer der Funtom Company, welche Spielzeug und Süßigkeiten herstellt.  Mittlerweile zählt die Firma zu den führenden Unternehmen in ganz England. Ein Verdienst von Ciel Phantomhives.

Es ist ein ganz normaler Morgen auf dem Anwesen der Phantomhives. Sebastien  Michaelis ist der Butler im Haus, ein perfekter Diener. Er erledigt alle ihm gestellten Aufgaben kühl und mit äußerster Perfektion. Aber er ist mehr als nur ein einfacher Butler. Zwischen ihm und dem Oberhaupt der Phantomhives gibt es ein Bündnis von äußerster Prägnanz, geheimnisvoll  und für niemanden ersichtlich.
An diesem Morgen ist alles so wie es sein sollte. Sebastian weckt den jungen Herrn und bringt ihm sein Frühstück. Während er Ciel Phantomhive  beim Ankleiden hilft, berichtet er vom dessen Tagesablauf. Ein wichtiger Besuch von Hr. Damiano von der Poseidon Company aus Italien steht an. Für dieses Ereignis sollte selbstverständlich alles perfekt hergerichtet sein. Sogleich beginnt Sebastian mit den Vorbereitungen für den Empfang, was alles andere als einfach ist.

Mit im Haus arbeiten auch Bardroy, seines Zeichen Koch, aber was er in der Küche „zaubert“  ist weniger für den guten Gaumen als mehr für den Mülleimer geeignet. Für den Garten ist Finnian verantwortlich, er ist immer gut gelaunt und zu jedermann freundlich, aber leider besitzt er nicht gerade einen grünen Daumen, denn selbst die Bäume vertrocknen bei ihm. Und dann haben wir da noch Maylene, sie ist das Hausmädchen im Haushalt und ein echter Schussel dazu. Wenn jemand über seine eigenen Füße stürzt dann ist sie es, außerdem ist sie ziemlich verschossen in Sebastian, und wenn er in ihrer Nähe ist, geht auf jeden Fall alles schief.  Diese drei haben beschlossen auf eigene Faust Vorbereitungen für den Empfang zu treffen, sie wollen unbedingt vor Sebastian gut dastehen und vielleicht ein Lob von ihm erhaschen. Doch all ihre Bemühungen enden im totalen Chaos, so bleibt Sebastian nicht mehr viel Zeit um alles herzurichten, ob er noch rechtzeitig fertig werden wird?
Als einige wirkliche Verwandte ist Ciel seine Tante Angelina Durless, von allem nur Madame Red genannt, geblieben. Sie ist die Schwester seiner verstorbenen Mutter. Mit ihr spielt Ciel sehr oft Schach, sie Liebt ihn wie ihr eigenes Kind. Dieser Wunsch wurde ihr in ihrem Leben leider nicht erfüllt.

Eine ungewöhnliche Mordserie hält ganz London in Atem. In Whitechapel werden immer wieder Prostituierte ermordet, Ciel Phantomhive erhält von der Königin persönlich den Auftrag diese Morde aufzuklären und den Täter zu Strecke zu bringen. Die Londoner Polizei bezeichnet den Mörder als „Jack the Ripper“, weil er so grausam zu Werke geht und seine Opfer aufschlitzt und ihnen einige Organe entfernt. Können Ciel und sein ständiger Schatten Sebastian den Täter finden und ihn stellen?
Es ist wirklich nicht langweilig im Leben von Ciel Phantonhive, einige Aufträge im Namen der Krone unterbrechen den Alltag und führen zu angenehmen sowie unangenehmen Begegnungen. Aber auf eins kann sich das Oberhaupt der Phantomhives verlassen, Sebastian wird stets an seiner Seite sein und alle seine Wünsche und Befehle ausführen, auch wenn es seinen Tod bedeuten könnte. Alles im Hinblick auf das was ihm das Bündnis einbringt??

 

Fazit
Ein liebevoll gestalteter Anime, der an Spannung hält was er verspricht. Basisierend auf dem Manga von Yana Toboso, welcher am 16. September 2006 das erste Mal Veröffentlicht wurde. Am 3. Oktober 2008 startete der Anime in japanischen Fernsehen, am Anfang hielt sich der Anime sehr stark an den Manga, aber mit der Zeit und den Folgen wurden immer größere Unterschiede sichtbar, bzw. gab es komplett andere Handlungen.
Seit 26. November 2010 veröffentlichte das Anime-Label KAZE die 1. Staffel und die dazugehörige OVA.

Wer also die Welt von Teufeln, Dämonen und Shinigamis liebt ist bei diesem Anime genau richtig, dazu noch ein bisschen mördlüsternde Geschichte um Jack the Ripper und …seht selbst!

wir danken Kazé für das Rezensionsexemplar

  • Genre: Mystery/Comedy
  • Entstehungsjahr: 2008
  • Typ: Serie
  • Regie: Toshiya Shinohara
  • Charakterdesign: Minako Shiba

zur DVD

  • Sprachen: japanisch, deutsch DD 2.0
  • Untertitel: deutsch
  • Extras: Booklet

Black Butler

Black Butler
7.9

Gesamtwertung

7.9 /10

Pro

  • interessantes Setting

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Written by 

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar