Detektiv Conan: Das Komplott über dem Ozean

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wir befinden uns auf einen Luxuskreuzer der extra Klasse, Ran und Conan stehen an der Reling und schauen sich den wunderschönen Sonnenuntergang an. Aber die beiden sind nicht alleine auf dieser Reise, eigentlich galt die Einladung ja auch Sonoko´s Eltern, aber diese konnten die Reise aus beruflichen Gründen nicht antreten und so hatten nicht nur Ran und Conan Glück eine Luxusschiffsreise zu machen, sondern auch Kogoro, Genta, Mitsuhiko, Ayumi, Ai und Prof. Agasa. Die Einladung stammt vom Präsidenten der Yashiro Gruppe Entaro Yashiro (78) und seine Tochter Takae Yashiro (51), diese hat vor einem Monat  ihren Mann Hideto Yashiro (49) bei einem tragischen Autounfall verloren. Inspektor Megure und sein Team untersuchen diesen Fall.
Conan und die anderen begeben sich in den Speisesaal um dort zu Abend zu essen, auf dem Weg werden sie von Hironari Kasaka (26), einem Drehbuchautoren, angesprochen. Zusammen mit Minako Akiyoshi (32), sie ist die Schiffingeneurin bei Yashiro und der Entwurf des Schiffes stammt von ihr, begeben sich alle an einen Tisch und genießen das Abendessen.
Nach einer Weile zieht sich Hironari Kasaka aber zurück unter dem Vorwand ihm ginge es nicht so gut, die anderen denken sich nichts weiter dabei und wünschen ihm noch gute Besserung. Aber Hironari hat anderes vor, er schleicht sich in die Suite von Entaro Yashiro und befestigt eine kleines Mikro am Tisch, als später Entaro mit seiner Sekretärin den nächsten Tag durchgeht, erfährt er genau den Ablauf des nächsten Tages mit allen Zeiten und Details.

Was wird er wohl mit diesem Wissen anfangen??
Die Kids, Ran, Sonoko, Kogoro und der Professor genießen das Leben auf dem Schiff, Genta, Ayumi und Mitsuhiko haben am gestrigen Abend erfahren das Ran ein wichtiges Karate Turnier gewonnen hat und sind ziemlich traurig darüber das sie von Shinichi zu ihrem Sieg nicht geschenkt bekommen hat. Also beschliessen die drei ihr eine kleine Medaille aus Muschel zu basteln und sie ihr heimlich in die Tasche zu stecken, damit die Überraschung grösser ist.
Weil alle nicht weiter zu tun haben beschliessen sie verstecken zu spielen, Ai und Sonoko sollen suchen, während sich Ayumi, Ran, Genta und Mitsuhiko sich irgendwo auf dem Schiff verstecken, Zeitlimit ist eine halbe Stunde.  Beim Gedanken an dieses Spiel kommen bei Ran Erinnerungen an ihre Kindheit hoch, damals hat sie auch mit anderen Kindern verstecken gespielt und hatte sich so gut versteckt das keiner sie gefunden hatte, leider war sie dann in ihrem Versteck gefangen und dachte schon sie kommt dort nie wieder heraus, aber Shinichi hat sie gefunden. Bei diesen Gedanken daran muss ran lächeln, denn sie ist sich sicher, egal wo sie ist Shinichi würde sie überall finden.
Wird Ran vielleicht doch von irgendjemand anderen gefunden werden, außer von Shinichi??
Die Kids treffen sich alle am vereinbarten Ort wieder, nur Sonoko fehlt, wo ist sie nur?? Zum Glück hatte sich Sonoko vorher von Genta den Detektive Boys Anstecker geben lassen, welcher ja auch als Walkie Talkie dient. Plötzlich hören alle Sonokos Stimme über Funk, sie sagt sie ist irgendwo eingesperrt und kommt nicht raus und es ist sehr kalt. Sofort machen sich alle auf die Suche nach Sonoko.

Werden sie Sonoko rechtzeitig finden??
In der Zeit wo sich alle auf die Suche nach Sonoko begeben wird Takae Yashiro die Tochter des Präsidenten angegriffen und erstochen. Als man sie findet alarmiert man auch sofort die Polizei, per Hubschrauber werden Inspektor Megure, Takagi und Shiratori auf das Schiff gebracht. Die Untersuchung in dem Mordfall beginnt und damit auch die Suche nach Entaro Yashiro, dem Präsidenten der Yashiro gruppe. Dieser wird auch vermisst.
Wo ist Entaro Yashiro??
Wer hat seine Tochter Takae Yashiro ermordet??
Und gibt es einen Zusammenhang zwischen den Vorfällen auf dem Schiff und dem Autounfall von Hideto Yashiro??

Fazit
Jahrelang ausgestrahlt auf RTL2 und von vielen Fans geliebt, beweist der nun schon neunte Film, dass der „kleingroße“ Detektiv  es noch immer drauf hat. Dieser Film zeigt eindrucksvoll, dass eine doch seltsame Wendung im Conanuniversum möglich ist und somit überrascht der Film sehr positiv. Wer also auf gute Animekrimis steht kann hier getrost reinschauen, denn er ist nicht nur für Detektiv Conan- Fans interessant.

 

Danke an Kazé für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares

 

  • Genre: Thriller/Action
  • Entstehungsjahr: 2005
  • Typ: Movie
  • Regie: Yasuichiro Yamamoto
  • Charakterdesign: Masatomo Sudo

zur DVD

  • Sprachen: deutsch, japanisch DD 2.0
  • Untertitel: deutsch
  • Extras: Trailer, Booklet (20 Seiten), Galerie

Detektiv Conan: Das Komplott über dem Ozean

7.7

Gesamtwertung

7.7/10

Pro

  • gute deutsche Synchronisation
  • typisches Conan- Gefühl

Kontra

  • wirkt wie eine lang gezogene Episode

Teile es
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Written by 

verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Danke für deinen Kommentar

Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen.